Kalender

Opernhaus Waldviertel

"Ein spirituelles Kraftzentrum"

©Reinhard Podolsky/mediadesign.at

Gars am Kamp ist traditionell ein fruchtbarer Boden für heimische, aber auch auswärtige Künstler, die hier Inspiration suchen und Wirkungsstätten finden. Als eine der ätesten Burganlagen Österreichs, hat sie schon viele Besucherinnen und Besucher begeistert. Und so zog der Charme der alten Dame in den 1970er Jahren zwei außergewöhnlichen Künstler in ihren Bann, die das „Kamptal Festival“ mit Austragungsorten auf der Burg Gars und der benachbarten Rosenburg gründeten. Über Jahrzehnte hinweg entwickelte sich die Burg zu einem Veranstaltungszentrum und mit hochkarätigen Opernproduktionen wachsen die Publikumszahlen von Jahr zu Jahr und mit ihnen die Bedeutung der Burg als sommerliche Opernspielstätte.

Die Burg Gars – ein Zentrum der Kultur: gestern, heute morgen.

Ein glücklicher Start
Große Erfolge
Ein Neubeginn

Foto: ©Reinhard Podolsky/mediadesign.at