Kalender

Der Fluch des Drachen

Fantastical: Österreich-Premiere am 30. August

©Reinhard Podolsky/mediadesign.at

Österreich-Premiere auf der Burg Gars: Das in Deutschland begeistert gefeierte Fantastical „Fluch des Drachen“ aus der Feder des Bestseller-Autors Markus Heitz wird am 30. August auf der historischen Bühne der Burg Gars gezeigt.

Der Drachenfluch vereint die Opulenz eines energetischen Musicals mit der Wucht und der Dramatik einer fulminanten Fantasy-Geschichte. Gäste erleben ein Märchen und auch ein sinnliches Mittelalterfest, atemberaubend und live erzählt an drei Aufführungstagen von Corvus Corax, den Königen der Spielleut’.

Corvus Corax sind die „Rolling Stones“ des Mittelalters, eine der populärsten Mittelalterbands der Szene – und die vielleicht unüberhörbarste Unplugged-Band der Welt. Seit Jahren sind die Ausnahmemusiker auf Tourneen in Europa, Asien, im Nahen Osten und in Südamerika. Auch bei Filmproduktionen wirkten die „Schwarzen Kolkraben“ mit – etwa bei „Die Rache der Wanderhure“. Wenn Corvus Corax live spielen, bleibt kein Tanzbein ruhig. Die Band versteht es, bei ihren Shows alles zu geben und die Massen anzutreiben. Im „Fluch des Drachen“ zeigen sie auch Einflüsse moderner Musik und vereinen Musical und Fantasy zu einem neuen Genre – Fantastical.

Die Story zu „Der Fluch des Drachen“ schrieb Markus Heitz. Der Fantasy-, Horror- und Science-Fiction-Autor („Die Zwerge“) konnte bisher rund acht Millionen Bücher weltweit verkaufen, davon rund fünf Millionen in Deutschland.

Der Fluch des Drachen
Donnerstag, 30. August 2018, 20.00 Uhr – Premiere
Freitag, 31. August 2018, 20.00 Uhr
Samstag, 1. September 2018, 20.00 Uhr

Tickets

 

26. Februar 2018
Fotos: Corvus Corax: ©Reinhard Podolsky/mediadesign.at